Willkommen beim GV Liederkranz 1906 e.V. Sandhausen,

wir freuen uns, dass Sie auf unserer Seite gelandet sind, hier erfahren Sie alles rund um unsere Chorgruppe. Die Liederkranz Chorfamilie besteht aus drei Chören. Unsere Kleinsten singen im Kinderchor Ohrwürmer, unsere Teenies im Jugendchor und natürlich unsere älteren Jugendlichen und Erwachsenen im großen gemischten Chor.

Auf unserer Seite erfahren Sie alles über unsere Aktivitäten,Feste,Konzerte, Projekte etc. Der GVL ist ein lebendiger Verein mit einer sehr engagierten Vorstandschaft und sehr aktiven Mitgliedern. Die Geselligkeit und die Kameradschaft werden bei uns großgeschrieben. Wir bieten das richtige Programm für alle Altersklassen.

Dabei sein lohnt sich!! Machen Sie mit!

Werden Sie Mitglied in unserem Verein. Hier können Sie die Beitrittserklärung herunterladen, unterstützen Sie den GVL auch passiv durch Ihren Mitgliedsbeitrag. Viel Spaß auf unserer Seite, wir freuen uns über Ihre Meinung und Grüße (Kontaktformular).

 

                                       Aus der Zeit treten

Aus der Zeit treten          sich vorstellen können, es gäbe kein Unglück, keine Ängste, keine Gefahren,

                                       nur Frühling, blühendes Leben, sonnenglänzende Landschaften, blaugläsener Himmel, grenzenlos, ohne jedes Weh -

Aus der Zeit treten          in jenen Winkel deines Herzens, von dem niemand etwas weiß, nur dir gehörend, ein Ort jenseits der Realität

                                       wo Träume wachsen, nichts unmöglich ist, die Vernunft keinen Zugang hat und Augenblicke endlos sind

Aus der Zeit treten          um Kraft zu schöpfen, an Wunder zu glauben und loslassen zu können.                 (Gudrun Martin)

 

                                       Mit diesem Gedicht von Gudrun Martin wünschen wir allen Sängerinnen und Sängern,

                                       Freunden, Bekannten und Liebhabern des Chorgesangs eine schöne Frühlingszeit,

                                       ein friedliches Osterfest und viel Freude bei unseren vielfältigen Aktivitäten!

 

                                    

 

 

News

Vatertag – Wir kürten den Kegel-König!

Am Donnerstag, den 25.05.2017 – die Vorfreude war groß gewesen – trafen sich die Herren des GVL mit ihren Fahrrädern im Hof unseres 1. Vorsitzenden Günter Winnewisser, um sich mit einem frühen Schoppen für diesen sicherlich anstrengenden Tag zu stärken. Nachdem der erste Hopfensaft geschmeckt hatte, ging es nach Walldorf in den Tierpark zum Vatertagfest der Stadtkapelle. Hier wurde ein richtiges Männerfrühstück (Grillsteaks und Grillwürste mit einem kühlen Hellen oder Weinschorle) eingenommen. Den ersten Durst gestillt und gut gestärkt ging es nun dem entferntesten Punkt unserer Tour entgegen, nach Hockenheim zur VFL Vereinsgaststätte. Alle waren sich einig: „Hier waren wir doch schon öfter!“ – Ja, aber es wird immer schwerer, in erreichbarer Umgebung ein Restaurant mit Kegelbahn zu finden. Ein reichhaltiges Mittagessen auf der sonnigen Terrasse verschaffte die nötige Energie für den Höhepunkt des Tages. Ein paar Würfe im Vorfeld und die Mannschaftswettbewerbe lockerten die Muskeln und zeigten – gekegelt haben wir schon lange nicht mehr! Beim Wettstreit um den „Kegelkönig“ hatte bereits – nach den Würfen auf die „Vollen“ – ein Mitstreiter die Nase vorne, die Führung ließ er sich auch nicht mehr nehmen und machte seinem Namen alle Ehre. Den begehrten Pokal und Titel „Kegel-König“ errang in diesem Jahr unser Sänger Eberhard König. Nach der Siegerehrung und dem Siegerfoto machten wir uns auf den Rückweg, der so geplant war, dass die Route am Strangfest der FDP vorbeiführte. Hier stillten wir nach langer, anstrengender Fahrt bei sommerlichen Temperaturen unseren Durst. Dann ging es wohlgelaunt zur obligatorischen, letzten Station eines Vatertagausflugs – dem Vatertagfest unserer Freunde des MGV Cäcilia! Hier versammelten sich die Tour-Teilnehmer, Ehepartnerinnen und jede Menge Bekannte zum gemütlichen Ausklang. Wer noch wollte und konnte, besuchte im Anschluss die ringsum stattfindenden Wald- und Grillfeste.

Ein unterhaltsamer Tag bei bestem Wetter mit Freude unter Freunden – so soll es sein – schön war’s wieder! Die Organisation dieser vergnüglichen Tour hatte Harald Schneider übernommen – vielen Dank!

 

 

 

News

Wir gratulieren!

Der vergangene Sonntag, der 21. Mai 2017, bot einige Anlässe um zu gratulieren.

Zwei davon wollen wir hervorheben. Der MGV 1867 Nußloch Männer- und Frauenchor e.V. feierte sein 150-jähriges Bestehen mit einem Freundschaftssingen in der Festhalle der Schillerschule in Nußloch. Gerne ist der GV Liederkranz 1906 e.V. Sandhausen der Einladung zu diesem Singen gefolgt. Pünktlich um 13.45Uhr unterhielten wir die Gäste mit vier Liedvorträgen. Wir gratulieren noch einmal herzlich zu diesem nicht alltäglichen Jubiläum und danken für das Gastgeschenk, das – wie von unserem 1. Vorsitzenden Günter Winnewisser angekündigt – in einer der nächsten Singstunden unseren Sängerinnen und Sängern zu Gute kommt. Gerne wären wir länger geblieben und hätten an diesem sonnigen Nachmittag ausgiebig mit dem Jubelverein gefeiert. Doch viele zog es umgehend nach Sandhausen zurück.

Das letzte Heimspiel des SV Sandhausen – in dieser Saison – stand kurz vor dem Anpfiff und das durfte nicht versäumt werden. Alle waren gespannt, wie sich der SV gegen Hannover 96 schlagen würde und auch die anschließende Feier wollte nicht verpasst werden.

Wir gratulieren dem SV Sandhausen zu einer weiteren Saison in der 2. Bundesliga und wünschen viel Erfolg!

 

 

News

Frieder Flory – als Ehrenvorsitzenden des GV Liederkranz 1906 e.V. Sandhausen geehrt!

Sandhausen, 22.04.2017. In der Mitgliederversammlung des GV Liederkranz 1906 e.V. Sandhausen wurde Geschichte geschrieben. Zum ersten Mal in den 111 Jahren des Bestehens wurde ein Ehrenvorsitzender ernannt und mit überwältigendem Applaus bestätigt. Vor 25 Jahren hat Frieder Flory einen erfolgreichen Verein übernommen und ihn in der Zeit seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender noch erfolgreicher gemacht. Überragende Projekte wie „Tabaluga und Lilli “, „Romeo und Julia“, „Die Beatles Story“, „The Power of the Lord“ und großartige Konzerte wurden durch ihn initiiert und vorangetrieben. Den Zusammenhalt des Chores stärkte er mit der Organisation von schönen und interessanten Chorreisen nach Frankreich, Holland, Wales, Italien, Spanien, Schweden und in die USA und Kanada. Über Jahrzehnte hinweg war er die Triebkraft und Aktiver der „Sandhäuser Prunksitzungen“ und Seniorensitzungen. Auch die Sandhäuser Kerwe - „Das Fest der Feste“- ist ohne ihn nicht zu denken. Er ist das Bindeglied des GV Liederkranz zu all diesen Ereignissen. Der Kinderchor „Die Ohrwürmer“ und der Jugendchor sind ihm eine Herzensangelegenheit. Im vergangenen Jahr rief er die Kooperation Schule und Verein der „Ohrwürmer“ und dem Schulchor der Pestalozzischule Sandhausen ins Leben. Zu diesem Anlass holte er das „28. Konzert Kooperation Schule – Verein“ der Amateurmusikverbände und des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport nach Sandhausen.

Frieder Flory hat viele Interessen und ist in der Gemeinde engagiert. 1989 überreichte ihm der damalige Ministerpräsident Lothar Späth die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg. 2011 erhielt er für hervorragende Leistungen für das Gemeinwesen den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland von Bundespräsident Christian Wulff - überreicht durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Beim Liederkranz Sandhausen ist er Mitglied seit 1978. Er ist Ehrenmitglied und Träger der silbernen und goldenen Ehrennadel des Vereins sowie des Badischen Chorbandes. Mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden dankt der GV Liederkranz 1906 e.V. Sandhausen Frieder Flory für sein überragendes Engagement und die außergewöhnlichen Leistungen für den Chor. Frieder Flory und der Liederkranz Chor sind eine Einheit, ja eine Symbiose. Und so soll es auch bleiben!

               

                                     

News

Mitgliederversammlung des GV „Liederkranz“ 1906 e.V. am Samstag, den 22. April 2017 

Mit dem Liedvortrag „Die Rose“ unter der Leitung unseres Dirigenten Dr. Armin Fink stimmte der Chor alle Teilnehmer auf die diesjährige Mitgliederversammlung des Liederkranzes in der Gaststätte des Vereins der Hundefreunde Sandhausen ein. Der Abend versprach interessant zu werden und schon beim Eintreffen unserer Mitglieder mussten weitere Tische und Sitzgelegenheiten herbeigeschafft werden. Unser 1. Vorsitzender Frieder Flory leitete diese Versammlung zum letzten Mal und schloss in seine Grußworte ein Resümee seiner 25-jährigen Amtszeit und zur Situation des Chores mit ein. Wir, wie auch die gesamte Chorlandschaft befinden sich in schwieriger Zeit und dürfen den Optimismus nicht verlieren. Er begrüßte die zahlreichen aktiven, passiven und Ehrenmitglieder. Er bat alle Anwesenden, sich in ehrendem Gedenken zu erheben und verlas die Namen unserer im zurückliegenden Sängerjahr Verstorbenen. Nachdem Frieder Flory die ordnungsgemäße Einberufung der Versammlung und die Beschlussfähigkeit festgestellt hatte, folgten die ausführlichen und interessanten Berichte:

- Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden mit Rückblick auf das vergangene Sängerjahr. Der erste Vorsitzende dankte seinen Vorstandskollegen - besonders für die engagierte Fortführung der Geschäftstätigkeit während des schwierigen ersten Quartals 2017- den Liederkranz Dirigenten Dr. Armin Fink und Alina Ebner, den Vizechorleitern Ute Schumacher und Gerd Stassen, den Notenwarten und den Helfern bei der Bewirtung unserer Aktiven nach den Singstunden. Er dankte allen Mitgliedern für das Vertrauen und die Unterstützung, die er in den 25 Jahren seiner Tätigkeit als1. Vorsitzender erfahren durfte. In seinem Bericht machte er deutlich, dass eine neue Vorstandschaft neue Wege finden müsse, um den Verein erfolgreich weiterzuführen. Er stehe auch weiterhin mit Rat und Tat der neuen Vorstandschaft zur Seite. Er dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern mit einem kleinen Präsent für ihr Engagement.

- Jahresbericht der Schriftführerin Margit Mohr mit einem Resümee der Liederkranzaktivitäten. Besondere Erwähnung fanden unser Konzert der Extraklasse -„The Sound of the Century!“ sowie das Weihnachtsmusical der Ohrwürmer.

- Kassenübersicht des Schatzmeisters Dietmar Fuchs, wie immer kurz und prägnant. In diesem Jahr gab es Positives zu berichten. Dietmar forderte von allen Mitgliedern Hilfe bei der Kerwe ein, die mittlerweile unser größter Ertragsbringer ist.

Die Entlastung des Hauptkassiers wurde durch Kassenprüferin Monika Ehhalt beantragt und von der Hauptversammlung bestätigt.

- Situationsbericht durch den Chorleiter Dr. Armin Fink. Seine motivierenden Worte werden immer mit Spannung erwartet. Wir sind auf einem guten Weg. Die neue Vorstandschaft muss alles daran setzen, neue Mitglieder zu gewinnen. Wenn unser Chor seine Leistungsstärke erhalten will, müssen wir uns selbst und auch andere motivieren, regelmäßig die Singstunden zu besuchen. Für den November ist ein Konzert in der Christuskirche geplant. Die Vorbereitungen sind, wie schon alle gemerkt haben dürften, bereits angelaufen. Auch Dr. Armin Fink rief zurückliegende Zeit in Erinnerung vom Tage seiner Anstellung bis heute und dankte Frieder Flory für die vertrauensvolle, fruchtbare und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Entsprechend der Tagesordnung folgten nun die Aussprachen zu den Berichten und die Bearbeitung der eingegangenen Anträge. Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde nun ebenfalls durch Kassenprüferin Monika Ehhalt beantragt und von der Hauptversammlung ohne Gegenstimmen und Enthaltungen erteilt. Der Liederkranz war nun ohne gewählte Führung.

Diese ging für die Zeit der folgenden Neuwahlen an den vorgeschlagenen Wahlausschuss Frieder Flory und Hans Jüsten über. Souverän und zügig führten sie die Neuwahlen des gesamten

Vorstands mit folgendem Ergebnis durch:

 

1. Vorsitzender:  Günter Winnewisser                              

2. Vorsitzende:   Gerd Stassen                                                                           

2. Vorsitzender:  Renate Wolf

2. Vorsitzender:  Holger Menges

Schriftführer:     Jochen Köhler 

Hauptkassier:     Tom Weigel

stellv. Schriftführerin: Daniela Menges

stellv. Kassier:   Evelyn Vetter

Jugendleiterin:   Tanja Zuber

beisitzende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Dietmar Fuchs, Jenny König, Inge Maaßberg, Ingeborg Pfisterer, Harald Schneider, Helga Starck.

Weitere Ämter wurden durch die Hauptversammlung bestätigt:

Kassenprüfer:         Monika Ehhalt und Harald Schmitt

Notenwarte:            Helga Starck, Ingeborg Pfisterer, Ute Schumacher

Fahnenträger:         Jochen Köhler, Kurt Allnoch, Willi Stahn.

Ehrenvorsitzender: Frieder Flory

  

 

 

 

Der neue 1. Vorsitzende des GV Liederkranz dankte seinen neuen Vorstandskollegen für die Bereitschaft, zum Wohle des Chores zu wirken. Als erste Amtshandlung in offizieller Funktion freute er sich, Frieder Flory zum Ehrenvorsitzenden ernennen zu dürfen. Die Versammlung bestätigte den Beschluss mit anhaltendem Applaus. Im Anschluss erhielten zahlreiche Sängerinnen und Sänger für die Teilnahme an den Beerdigungssingen im vergangenen Jahr als Dank ein Sektpräsent. Mit dem Liedvortrag „Amazing Grace“ endete die Jahreshauptversammlung. Wir freuen uns, dass dieser massive Wechsel in der Vorstandschaft so reibungslos ablief. Frieder Flory und die amtierende Vorstandschaft hatten diesen in intensiven Gesprächen hervorragend vorbereitet.

Wir wünschen unserer neuen Vorstandschaft viel Glück und Erfolg.

Wir danken dem Bewirtungsteam der Gaststätte des Vereins der Hundefreunde Sandhausen für die freundliche Aufnahme und Bewirtung.


News